1Dieses Rüstfahrzeug führt die notwendigen Geräte und Materialien für die Ausführung vieler technischen Hilfeleistungen, auch größeren Ausmaßes mit. Es dient beispielsweise als Primärfahrzeug bei Verkehrsunfällen, u.a. mit eingeschlossenen Personen.

Zudem dient dieses Fahrzeug als Unterstützung des Transportfahrzeugs bei Einsatz des Krans. 

 

 

 


Fahrzeugdaten:

Fahrzeugtyp: MAN LE 12.220
Baujahr: 2004
Besatzung: 2+1
Antrieb: 4x2 | Differentialsperre
Leistung: 220 PS
zul. Gesamtgewicht: 12.000 kg

 

 

 

 

 


Ausstattung/Beladung:

- Eingebauter Löschwassertank mit 500l und Hochdruckpumpe mit Schnellangriffshaspel

- Verschiedene wasserführende Armaturen (Schläuche, Strahlrohre, usw.)

- Eingebaute Seilwinde mit 5.400kg Zugkraft

- Gasspürgerät

- Hydraulisches Rettungsgerät mit Schere, Spreizer und Rettungszylinder

- Mobile Arbeitsplattform

- Unterlegmaterial aus Kunststoff und Holz

- Erste Hilfe Ausrüstung, Schaufeltrage, Vakuummatratze und Schleifkorbtrage

- Hebekissenset

- Ölwehrausrüstung

- Baustützen

- Dreibeinstativ zur Schachtbergung

- Eingebauter Stromerzeuger mit 26kW und Schnellangriff-Kabeltrommel

- Elektromaterial (Kabeltrommeln, Elektro-Werkzeugkoffer, Erdungsleitung, Hochspannungshaken, usw.)

- Beleuchtungsgeräte (Flutlichtscheinerwefer, Stativ, Handscheinwerfer, usw.)

- Absicherungmaterial (Warndreieck, Blitzleuchte, usw.)

- Pneumatischer Lichtmast

- 2 umluftunabhängige Atemschutzgeräte mit Zubehör (Rettungsleine)

- Hochleistungslüfter

- Greifzug mit Zubehör bzw. Zubehör für den Kraneinsatz (Schäkel, Bandschlingen, Hebehänder, usw.)

- Motorsäge mit Zubehör und Schnittschutzkleidung

- Tauchpumpe mit Zubehör (Leinen)

- Kleinlöschgeräte (Pulverlöscher, CO2-Löscher)

- Höhenrettungsausrüstung

- Verschiedene Werkzeuge und Handwerksgeräte (Schlagbohrmaschine, Winkelschleifer, Schaufel, Besen, Pickel, usw.)


 Bilder: