img 8023Im Rahmen der alljährlichen Herbstgesamtproben nahm die Freiwillige Feuerwehr Bozen kürzlich gemeinsam mit der Nachbarswehr von Kardaun-Karneid an einer technischen Gemeinschaftsübung teil.
Dabei wurden beim Oberganznerhof in der Fraktion Leitach zwei Arbeitsunfälle simuliert. Zum einen galt es eine verletzte Person aus ihrer misslichen Lagen unter den Rädern eines Spritzwagens zu retten und zum anderen musste ein Traktor samt Anhänger, welcher abzustürzen drohte, gesichert und geborgen werden.
Die beiden Einsatzszenarien wurden jeweils gemeinsam von den Wehrmännern der Freiwilligen Feuerwehren von Bozen sowie von Kardaun-Karneid geleitet und abgearbeitet.
Die Freiwillige Feuerwehr Bozen bedankt sich bei allen an der Übung mitwirkenden Personen, insbesondere beim Hofherrn für die Zurverfügungstellung des Grundstückes sowie der landwirtschaftlichen Geräte, welche als Übungsobjekte dienten.