Am vergangenen Sonntag, 31. Oktober 2010 fand in Eppan der alljährliche Wissenstest und Orientierungsmarsch der Feuerwehrjugend statt. Die Jugendgruppen der Feuerwehrbezirke Bozen, Unterland sowie Brixen/Eisacktal, darunter jene der Feuerwehren Bozen und Oberau/Haslach, nahmen an der Veranstaltung teil. Der erste Teil bestand aus einer theoretischer Prüfung welche in drei Kategorieen ausgetragen wurde. In Bronze sowie Silber mussten die Jugendlichen einen schriftlichen Test absolvieren, während in Gold den Jugendlichen einige mündliche Fragen gestellt wurden. Diese enthielten die Themenbereiche Einsatztaktik, Erste Hilfe, Gefahrengut, Knotenkunde, Oraganisation des Feuerwehrdienstes in Südtirol, Aufgaben der Löschgruppe sowie Gerätekunde.

Anschließend wurde der Orientierungsmarsch ausgetragen, an welchem wir mit zwei gemischten Gruppen teilnahmen. Dabei galt es verschiedene Stationen zu bewältigen. Dazu zählten die Kenntnis der Dienstgrade und Funktionsabzeichen, Fahrzeug- und Gerätebezeichnungen, Volumsberechnung, Marschieren, Kompasskunde sowie Kenntnis der verschiedenen Brandklassen und der dabei zu verwendenden Löschmittel.

Dabei belegten die Jungs und Mädels den hervorragenden 2. Platz und konnten einen Pokal mit nach Hause nehmen. Die zweite Gruppe konnte sich den 8. Platz sichern.