12Dieses Tanklöschfahrzeug kommt bei allen Brandeinätzen zum Einsatz und führt die dafür notwendige Ausrüstung mit. Da das Fahrzeug auch über Geräte für die technische Hilfeleistung (Hydraulisches Rettungsgerät, Hebekissen, uvm. ) verfügt, wird es auch für Einsätze im technischen Gebiet verwendet. Durch den Allradantrieb ist das Fahrzeug für Bergstraßen und Forstwege bestens geeignet.

Des Weiteren ist es möglich, das Fahrzeug mit einem Schneepflug zu beladen, welcher im Gerätehaus vorgehalten und bei Schneefall zur Straßenräumung eingesetzt wird.

Der eingebaute Löschwassertank fasst 2000l. Weiters verfügt das Fahrzeg über eine fest eingebaute Normaldruck/Hochdruck Pumpe.

 

 


Fahrzeugdaten:

Fahrzeugtyp: Iveco 135E24W
Baujahr: 2001
Besatzung: 2+1
Antrieb: 4x2 | 4x4 | Differentialsperre
Leistung: 240 PS
zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg

 

 

 

 

 


Ausstattung/Beladung:

- 2000 lt. Löschwassertank mit Hochdruck/Normaldruckpumpe und Hochdruckschlauchhaspel

- Verschiedene wasserführende Armaturen (Schlauchmaterial, Strahlrohre, Verteiler, usw.)

- Tauchpumpe mit Zubehör (Leinen, usw.)

- Kleinlöschgeräte (Pulverlöscher, CO2-Löscher)

- Motorsäge mit Zubehör und Schnittschutzkleidung

- Steckleiter

- Erste Hilfe Ausrüstung

- Schaumausrüstung

- Hochleistungslüfter

- 3 umluftunabhängige Atemschutzgeräte

- Pneumatischer Lichtmast

- Beleuchtungsgeräte (Flutlichtscheinerwefer, Stativ, Handscheinwerfer, usw.)

- Mobiler Stromgenerator mit Elektromaterial

- Absicherungmaterial (Warndreieck, Blitzleuchte, usw.)

- Höhenrettungsausrüstung

- Verschiedene Werkzeuge (Feuerwehraxt, Schaufel, Besen, Pickel, usw.)

- Hydraulisches Rettungsgerät mit Zubehör (Hydraulische Schere, Spreizer, Rettungszylinder)


 Bilder: