Im Rahmen der 8. Auflage des „Tages der Feuerwehren der Stadt Bozen“ stellten sich am Samstag, den 01.10.2016 die Freiwillige Feuerwehr Bozen gemeinsam mit den Freiwilligen Wehren von Gries und Oberau/Haslach sowie der Berufsfeuerwehr Bozen auf dem Bozner Waltherplatz den ganzen Tag über zur Schau. Dabei wurden verschiedene Einsatzfahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände den präsentiert und die Tätigkeit der Feuerwehr  den Bürgern näher vorgestellt. Am Informationsstand wurden zudem nützliche Tipps in Bezug auf den vorbeugenden Brandschutz sowie hinsichtlich des richtigen Verhaltens im Brandfalle erteilt.
Am Vormittag sowie am Nachmittag bildeten jeweils drei Einsatzsimulationen den Höhepunkt. Während die Freiwillige Feuerwehr Gries gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Bozen einen Dachstuhlbrand simulierten, führte die Freiwillige Feuerwehr Oberau/Haslach das Entstehen eines Küchenbrandes mit Fettexplosion vor.
Die Freiwillige Feuerwehr Bozen hielt für die zahlreichen Interessenten eine technische Schauübung ab, bei welcher ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen simuliert wurde. Die verletzt eingeklemmte Person wurde dabei in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und mit Hilfe des Einsatzes von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Unfallfahrzeug gerettet.